Lernformat

Das Gesamtstudium beträgt wöchentlich 20-30 Stunden. Gezielt wird, dass alle Studenten die Einstufungsprüfung bestehen können. Das Vorbereitungsprogramm der Fremdsprache dauert zwei Semester. Die Erfolgsnote wird folgenderweise errechnet: (60 % Durchschnittsnote während des Lehrjahrs +  40% Durchschnittsnote der Finalprüfung).
Wenn Studenten während des Studienjahrs eine bestimmte Erfolgsnote erreichen, brauchen sie nicht an der Finalprüfung teilzunehmen. Es sei denn, dass Studenten am Jahresende die Klasse nicht bestehen, dann können sie, nur unter  Umständen, dass sie während des Lehrjahrs anwesend waren, aus eigenem Willen an der Sommerschule teilnehmen.
Studenten der Sommerschule haben zu 80% am Lehrprogramm anwesend zu sein. Die Erfolgsnote beträgt 70 von 100 Punkten. Studenten, die eine mangelnde Note bekommen, können im September an der Befähigungsprüfung teilnehmen. Diejenigen, die 70 Punkte erreichen, werden als erfolgreich betrachtet, und die, die unter keine 70 Punkte erreichen, werden ordnungsgemäß noch ein Jahr am Vorbereitungsprogramm teilnehmen.
Das Vorbereitungsprogramm nicht bestehende Studenten können in ihrer Fakultät, an der  sie sich angemeldet haben, an den in türkischer Sprache verlaufenden Fächern teilnehmen, auch wenn sie eine nicht ausreichende Befähigungsprüfung machen. Am Ende des Lehrjahrs oder der Sommerschule können Studenten mit nicht ausreichender Prüfungsnote (55-69) in den Fächern auf türkischer Sprache, verschuldet, teilnehmen und erst dann an den fremdsprachigen Fächern teilnehmen, wenn sie an der Befähigungsprüfung eine ausreichende Note erreicht haben. (Lesen Sie unbedingt die bezüglichen Vorschriften der Anordnungen des Vorbereitungsprogramms der Ege Universität.